Projekte und Aktionen

Mai 2024

Am 07. Mai 2024 fand in der vollbesetzten Kirche St. Kilian das Benefizkonzert zu Gunsten der Ukraine-Hilfe statt, welches vom Blau-Gelben Kreuz Erftstadt organisiert wurde. Unter der Leitung von Steffi und begleitet von Alex und Melanie präsentierten wir als Chor Neue Wege ein kleines Best of unseres Repertoires. 

Danach durften wir und das begeisterte Publikum dem Kinderchor Kammerton aus der ukrainischen Stadt Marhanez zuhören. Die sieben Mädchen in bunter Tracht hatten neben ukrainischen Volksliedern sogar extra ein Lied auf Deutsch vorbereitet. Wir waren beeindruckt von dem souveränen Auftritt, den perfekten Stimmen und vor allem von den acapella-Stücken. 

Im Anschluss sind erfreulich viele Besucher noch mit in das Pfarrzentrum gekommen, wo uns eine Gruppe ukrainischer Kinder und Jugendlicher einige landestypische Tänze vorführte. 

Mit einem abwechslungsreichen ukrainischen Fingerfood-Buffet endete der Abend. 

Wir möchten uns beim Blau-Gelben Kreuz Erftstadt herzlich für die Organisation bedanken und hoffen, dass die Spendenboxen reichlich gefüllt wurden!

Januar 2024

Am 27.0.12024 waren wir Teil der Demo „Erftstadt für Demokratie„, zu der 1.400 Menschen auf den Lechenicher Marktplatz gekommen waren. Zusammen mit dem Mundartspielkreis St. Kilian und vielen Sänger*Innen verschiedener Chöre haben wir Steffi, Alex und Randi unterstützt, die zusammen mit Stephan Brings auf der Bühne gestanden haben. 

Wir alle haben gezeigt, dass wir ganz klar für eine tolerante, bunte und für jeden offene Gesellschaft sind, in der niemand Angst haben sollte – völlig egal wer man ist, woher man kommt, wie man aussieht, was man glaubt und wen man liebt! Jeder einzelne ist (frei nach Kasalla) ein kleiner Stein vom großen bunten Mosaik. Keiner will ein dreckiges braunes Bild! Lasst uns unsere Gemeinschaft bunt gestalten und voneinander profitieren und lernen. 

Oder um es mal auf unser „Fachgebiet“ zu übertragen: Jeder einzelne Ton ist ein unverzichtbarer Bestandteil vom ganzen Lied. Jede einzelne Stimme macht das Lied größer und stärker. Auf völlig schiefe Töne, die die Harmonie stören, können wir dagegen sehr gut verzichten! 

Also erhebt alle Eure Stimme und seid laut – nicht nur bei einer öffentlichen Demo, sondern auch im Alltag. Lasst uns deutlich zeigen, dass die rechten und demokratiefeindlichen Parolen nur das Geschrei einer Minderheit sind – wir sind zusammen viel lauter! 

Vielen Dank

  • an die Organisatoren, die aus einer kleinen Idee eine große beeindruckende Sache gemacht haben! 
  • an Steffi für das Engagement und zusammen mit Randi und Alex für den Mut, auf diese „große Bühne“ zu gehen
  • an Stephan Brings für die großartige Unterstützung bei uns „im Dorf“ 
  • an ALLE, die da waren!

Videos der Demo findet man auf unserem Instagram-Kanal.

https://www.instagram.com/reel/C2o55lXt6N-/?igsh=MW1uc2xvM2l1ajE4YQ==

https://www.instagram.com/reel/C2o9XZpN__Y/?igsh=MTVsbTl1NGQzcGYycQ==

Oktober 2023

Drei erfolgreiche Jubiläumskonzerte hatten wir im Juni und August schon in Erftstadt präsentieren dürfen. Nun stand tatsächlich schon das Finale unserer Jubiläumsfeierlichkeiten an – unser letztes Konzert als „Auswärtsspiel“ in der Nachbarstadt Kerpen.

Am 22. Oktober 2023 trafen wir uns zum Aufbau und Soundcheck in St. Rochus in Kerpen Balkhausen-Türnich. Die Anordnung der Bänke in dieser schönen modernen Kirche erinnert ein bisschen an die Kölner Philharmonie. Ein guter Ort für unser Abschlusskonzert!

Diesmal war die Anspannung noch ein kleines bisschen größer, denn in Kerpen waren wir bisher noch nie aufgetreten. Wir haben im Vorfeld kräftig die Werbetrommel gerührt und Plakate verteilt und hofften nun, dass wir viele interessierte Zuhörer*Innen erreichen konnten. Das regnerische und kühle Wetter war diesmal jedenfalls keine Konkurrenz.

Eine halbe Stunde vor Beginn war der Zulauf im Vergleich zu den Konzerten „zu Hause“ noch sehr übersichtlich und es machte sich etwas Nervosität breit… aber in den letzten zehn Minuten vor Beginn füllten sich dann doch die Reihen. Wirklich erleichtert konnten wir unsere letzte „Geburtstagsfeier“ vor über 150 Besucher*Innen starten.

Einleitende Worte gab es diesmal von unserem „Chef“ Johannes Speckamp höchstpersönlich. Wir Sänger*Innen knubbelten uns derweil in der Sakristei, bis wir gemeinsam zum ersten Lied auf die Bühne gingen.

Das Publikum war anfangs noch etwas verhalten, offensichtlich gespannt auf das, was sie erwartet. Aber mit jedem weiteren Lied taute es mehr auf, bis es zum Finale mit unserem Gospel-Potpourri keinen mehr in der Bank hielt. Standing Ovations und lauter Beifall waren unser Lohn für dieses tolle Final-Konzert. Und eins ist klar: in Kerpen kennt man uns jetzt auch!

Wir möchten uns bedanken bei

  • allen Besucher*Innen der vier Konzerte für das Mitsingen, das tolle Feedback, die großzügigen Spenden
  • allen mitwirkenden Sänger*Innen, Solistinnen und Musikern
  • dem Abiturjahrgang des Gymnasiums Lechenich für die Pausenverpflegung bei zwei Konzerten
  • den Foto- und Videobeauftragten
  • allen Unterstützern vor Ort und im Hintergrund (besonders bei den Damen in den Pfarrbüros)
  • und ganz besonders bei unserem Chorleiter Johannes Speckamp, ohne den das alles in keinster Weise möglich wäre! Vielen Dank!

Wir werden noch lange von all den positiven Eindrücken zehren und auch unser Schweinchen hat mächtig Speck angesetzt, sodass es uns gut durch die für September 2024 geplante Tour nach Münster bringen wird.

***

Oktober 2023

Über den Diözesan-Cäcilien-Verband Köln war für Oktober 2023 eigentlich eine große Rom-Wallfahrt für alle kirchenmusikalischen Gruppen des Erzbistums geplant. Aufgrund mangelnder Anmeldezahlen wurde diese jedoch abgesagt. Mit toller Unterstützung von VIATOR-Reisen, die auch die „große“ Wallfahrt organisiert hätten, haben wir aber unsere eigene „kleine“ Chor-Wallfahrt nach Rom geplant. Die geistliche und musikalische Leitung lag dabei ganz in den Erftstädter Händen von Pastor Kippels und unserer Kirchenmusikerin Steffi Aragione-Krey. Insgesamt ging es vom 02. bis 10.10.2023 mit 84 Sängerinnen und Sängern aus dem Erzbistum Köln in die heilige Stadt – davon 34 Teilnehmer*Innen aus Erftstadt und davon zwölf von unserem Chor Neue Wege.

Wir haben unglaublich viel von Rom gesehen, haben die Messe auf dem Petersplatz mit Papst Franziskus gefeiert und sehr lustige Abende zusammen verbracht.

Und da es ja eine Chor-Wallfahrt war, haben wir natürlich auch zwei Messen musikalisch gestaltet. Die Auswahl der Lieder war eine tolle Mischung von klassisch bis modern. Dabei gingen wir zwölf mit z.B. dem Ave Verum von Mozart durchaus „neue Wege“.

Es war eine tolle Woche in einer sehr beeindruckenden Stadt!

***

August 2023

Zwei Monate waren seit unseren ersten beiden Jubiläumskonzerten im Juni vergangen. Endlich durften wir am 20. August 2023 die dritte Ausgabe unserer „Geburtstagsfeier“ in der Kirche St. Michael in Erftstadt-Blessem präsentieren. Und es war schon wieder ein sehr heißer Sommertag!

Bereits beim Einsingen mit der guten Akustik dieser Kirche merkten wir: Das kann ein toller Abend werden! Wir waren etwas nervös und gespannt, wie viele Besucher*Innen kommen würden. Aber auch diesmal konnten wir uns über gefüllte Reihen freuen – 166 Personen wollten mit uns feiern!

Wir starteten mit einem gemeinsamen Lied und das Publikum war direkt aktiv dabei.
Nach der ersten Halbzeit konnte man in der Pause etwas frische Luft schnappen und der Abiturjahrgang des Gymnasium Lechenich hat alle mit kühlen Getränken versorgt. Bereits jetzt bekamen wir viel Lob und tolles persönliches Feedback.

Im zweiten Teil sangen wir weiter für und mit dem Publikum. Zum Finale hat es dann niemanden mehr in den Bänken gehalten. Es wurde getanzt, geklatscht und mitgesungen. Es war definitiv ein toller Abend!

Wir sind von Herzen dankbar für diesen Zuspruch und freuen uns wirklich sehr, dass wir mit unserer Musik so viele Leute erreichen und uns und Ihnen eine Freude machen können.

Wer es bisher noch nicht zu unseren Jubiläumskonzerten geschafft hat, oder einfach nicht genug von uns bekommen kann: die letzte Gelegenheit, unser Jubiläumskonzert zu erleben:

Sonntag, 22. Oktober in unserer Nachbarstadt Kerpen

in der Kirche St. Rochus / Balkhausen-Türnich.

Eintritt ist wie immer frei, aber unser Tour-Sparschwein kann durchaus noch etwas Futter vertragen.

***

Juli 2023

Auch wenn unser Chorleiter im wohlverdienten Urlaub ist, haben wir keine Langeweile. Unsere Solistin übernimmt die Führung und wir begleiten am Samstag, 22.07.2023 musikalisch die Messe zum Bezirkskönigsschießen auf dem Gelände der St. Kunibertus Schützengesellschaft in Erftstadt-Gymnich.

Chor Neue Wege Open Air! Vielen Dank für das tolle Feedback!

für die Fotos vielen Dank an M. Dünnwald

***

Juni 2023

Zwischen unseren beiden Konzerten hatten noch einige Sänger*Innen genug Luft und Stimme, um am Samstag, 17.06.2023 bei sehr sommerlichen Temperaturen ein Teil der interaktiven Jugendmesse in St. Lambertus / Erftstadt-Bliesheim zu sein.

Das Motto des Abends war „Wofür brennt dein Herz?“ – unsere Antwort ist doch klar: für die Musik und für den Chor Neue Wege!!!

für die Fotos vielen Dank an V. Düster

***

Juni 2023

Wochenlanges Proben, Organisieren und Planen lagen hinter uns – endlich war es so weit! Das Wochenende unserer ersten zwei Jubiläumskonzerte war gekommen!

Los ging es am Freitag, 16.06.2023 in St. Kilian in Erftstadt Lechenich.
Alle Beteiligten – Chorleiter Johannes Speckamp, Sänger*Innen und die Musiker unserer Band Poiema – waren voller Vorfreude, aber zugegebenermaßen auch etwas nervös…
Da wir im Vorfeld keine Tickets verkauft hatten, wussten wir nämlich nicht, wie viel Publikum zu erwarten war. Sehr optimistisch bestückten wir alle Bänke mit Liederbüchern. Etwas überraschend kamen beim Soundcheck eine Stunde vor Konzertbeginn tatsächlich schon die ersten Besucher. Nach und nach füllten sich die Reihen. Draußen vor der Kirche hörten wir dann schon 20 Minuten vor Beginn erstaunliche Sätze wie „Wenn Du noch einen Sitzplatz haben möchtest, musst Du jetzt reingehen“.
Der Chor und unser Chorleiter versammelten sich kurz vor Beginn im hinteren Bereich der Lechenicher Kirche und es bot sich ihnen ein beeindruckendes Bild: die Bänke waren alle gefüllt! Fast 150 Besucher*Innen!

Und auch am Sonntag, 18.06.2023 in St. Kunibert in Gymnich waren wir aufgrund einiger Parallelveranstaltungen und des schwülen Wetters skeptisch, ob wirklich viele Leute kommen würden. Aber auch hier konnten wir uns sogar über knapp 160 Besucher*Innen freuen!

Also beste Voraussetzungen für unsere „Geburtstagsfeiern“!
Der Ablauf der Konzerte war an beiden Tagen identisch. Wir zogen an den Reihen vorbei ein mit „Eingeladen zum Fest des Glaubens“. Insgesamt 21 Lieder sangen wir für und auch mit dem Publikum und als Zugabe präsentierten wir unseren neuen Ohrwurm „Baba Yetu“.
Aus den eigentlich geplanten 1 1/2 Stunden waren zwar gute 2 Stunden geworden, unterbrochen von einer kurzen Pause zum Sauerstoff-Tanken und Abkühlen, aber die Zeit verging für uns wie im Flug. Und auch das Publikum hat trotz der warmen Temperaturen bis zum Schluss ausgehalten.

Bei dem Lied „Bleibe bei uns“ stellten wir uns mit in die Gänge und sangen gemeinsam im Kanon. Ein echter Gänsehautmoment! Ebenso bewegend war „Ein Licht in Dir geborgen“. Dies war das erste Lied, das der Chor im Jahr 2012 einstudiert hatte. Wir haben es unserem 2021 leider verstorbenen Mitgründer und Freund Franz Schauff gewidmet.

Bei beiden Konzerten war das Publikum augenscheinlich begeistert und sang und klatschte fleißig mit.


Wir möchten aber jetzt nicht zu viel verraten, denn es wird ja noch zwei weitere Jubiläumskonzerte geben: Kommen Sie vorbei, feiern und singen Sie mit uns und erzählen Sie es gerne weiter!

am Sonntag, 20.08.2023 um 17 Uhr in Erftstadt-Blessem, Kirche St. Michael
am Sonntag, 22.10.2023 um 17 Uhr in Kerpen-Balkhausen-Türnich, Kirche St. Rochus

***

Juni 2023

In Vorbereitung auf unsere bevorstehenden Jubiläumskonzerte trafen wir uns bei sehr sommerlichen Temperaturen am Sonntag 11. Juni im großen Saal des Lechenicher Pfarrzentrums zur Stimmbildung mit Alexandra Gauger www.alexandragaugerstimme.de. Drei Stunden lang arbeitete sie intensiv mit uns und gab uns wertvolle Tipps. Den Twang haben wir jetzt drauf!
Nach einer kleinen Stärkung mit Pizza haben wir zum Abschluss die Abendmesse in St. Kilian musikalisch gestaltet und das Erlernte direkt anwenden können!

***

Mai 2023

Konzert mit dem Orchester Gut Klang

Am 13. Mai 2023 wagten wir uns zusammen mit dem symphonischen Flötenorchester „Gut Klang“ Erftstadt auf ganz neue Wege. In der Aula des Schulzentrums Lechenich boten wir einem großen Publikum ein gemeinsames Konzert unter dem Titel „A Humans Life“.

Die vorausgegangenen Proben stellten uns vor ganz neue Herausforderungen. Bei einigen Stücken waren wir der „Hintergrundchor“ und manch einer stellte überrascht fest, dass „Ahs“ und „ohs“ doch nicht so einfach waren, wie man sich das vorgestellt hatte. Auch bei „Baba Yetu“ („Vater unser“ auf Swahili) hat es etwas gedauert, bis man die Buchstaben sortiert und den Knoten aus der Zunge bekommen hatte. Unsere Solistin hat sogar extra Sprachunterricht in Swahili genommen!

Bei den zwei gemeinsamen Proben von Chor und Orchester ruckelte es zugegebenermaßen noch an der ein oder anderen Stelle, aber man bekam doch eine Vorstellung davon, wie das Zusammenspiel aussehen sollte.

Am Tag des Konzertes war die Nervosität aller Beteiligten deutlich zu spüren. Die Generalprobe am Nachmittag verlief jedoch so gut, dass die Vorfreude auf den Abend stieg.

Vor ausverkauftem Haus verging das Konzert wie im Flug und endete mit lautem Applaus und stehenden Ovationen. Erleichterte und glückliche Sänger*innen, Musiker und Dirigenten, ein stolzes Orchester und ein begeistertes Publikum – ein voller Erfolg!

Folgend die Links zum Bericht und zur Pressemitteilung von Gut Klang

https://www.gutklang.de/mit-neue-wege-auf-neuen-wegen/

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=pfbid02mc1ZAuBUSC3eRGYcjkW7WCvPjrmEwNfwt65unFX9aqo2o6mXQsAngVrxaCZAyYSgl&id=69194623499

***

2020/2021


Während der Corona-Pandemie konnten wir aus bekannten Gründen nicht zusammen singen. Trotzdem waren wir nicht untätig! In „Heimarbeit“ sind drei tolle Videoprojekte entstanden. Jeder hat für sich zu Hause seine eigene Stimme mit dem Handy aufgenommen, die Musiker ebenfalls, und unser Chorleiter hat dies dann alles in seinem Tonstudio zusammengeführt.

Der Videodreh fand unter Einhaltung aller zu der Zeit geltenden Corona-Regelungen statt.

Hören und sehen Sie sich die tollen Ergebnisse an: https://www.youtube.com/@chorneuewege5347

Hoffnung, die trägt

Leih mir Deine Flügel

In der Nacht von Bethlehem

Zusätzlich ist als Weihnachtsprojekt des Seelsorgebereiches Rotbach-Erftaue im Dezember 2020 aus über 100 Einsendungen von Kindern und Erwachsenen aus ganz Erftstadt und Umgebung dieses tolle Videoprojekt entstanden:

https://www.youtube.com/watch?v=m987gMGDvTA&t=2s

Ein Lied der Hoffnung / Stille Nacht

***

Oktober 2021


Ökumenischer Gottesdienst Erdbeer-Hof Schumacher

***

Juli 2021


Hochwasserkatastrophe in Erftstadt
Wir packen mit an! Viele Chormitglieder und unser Chorleiter haben die Aufräumarbeiten tatkräftig unterstützt.


***

Oktober 2017


30 Jahre Talita Kumi – Konzert

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=pfbid04QGn4hVYQYRTH541xZr2T6kiZBFhU1fVDuxmXtuMH8U9SFvymXYDX8FwVNX9FQSql&id=524702084312759&sfnsn=scwspwa


Sehen Sie sich dazu auch gerne die Videos auf unserem YouTube-Kanal an. https://www.youtube.com/@chorneuewege5347

***

Dezember 2016


Loss mer Weihnachtsleeder singe

Rheinenergiestadion Köln/Chortribüne

***

Dezember 2016

Kölsche Weihnacht in Rheinbach

***

September 2016


Kilian singt

Mitsingkonzert